fbpx

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Ab einem Gewicht von 30kg zählen Reifen, Felgen oder Kompletträder als Sperrgut und es gelten andere Regeln für den Versand. Ist die Ware nicht von sich aus unterfahrbar, wird eine Palette benötigt, damit die Spedition die Ware auf die LKWs und Transportmittel bewegen kann. Darüber hinaus ist es zu beachten, dass der Versanschein bestenfalls oben auf das Paket geklebt wird. Dadurch muss das Paket zum Scannen nicht gekippt werden und es besteht nicht die Gefahr, dass Polsterungen verrutschen und Ware beschädigt wird. Polstern und fixieren Sie Ihre Ware stets so, dass möglichst wenig Spielraum zum Verrutschen besteht.

Ab einem Waren-Gewicht von 30kg müssen Paletten sogar zum Versand genutzt werden. Alternativ muss die verpackte Ware von sich aus unterfahrbar sein. Da ab einem Gewicht von 30kg Hubwagen oder andere Maschinen zur Bewegung der Pakete eingesetzt werden, ist die Unterfahrbarkeit ein Ausschlusskriterium zur Beförderung der Ware. Wichtig ist dabei zu beachten, dass die Ware sicher auf der Palette festgezurrt ist und nicht herunterfallen kann.

Die Kosten für den Versand hängen von der Entfernung, dem Volumen und Gewicht ab. Ein Vorteil bei dem Versand mit uns ist, dass Sie zusätzlich eine Versicherung buchen können. Auch, wenn es manchmal irreführend dargestellt wird – im Speditionsversand ist standardmäßig keine Versicherung inbegriffen. Das stellt zwar einen zusätzlichen Kostenpunkt dar, jedoch haben Sie nur so die Sicherheit, dass eine mögliche Versandbeschädigung auch ersetzt wird. Darüber hinaus können wir Ihr 4-teiliges Reifen, Felgen oder Kompletträder-Set zusammen transportieren. Der Versand über eine Palette ist darüber hinaus auch mit mehr Stabilität und damit auch Transport-Sicherheit verbunden. Durch den Transport mit uns gehen Sie sicher, dass die Ware gebündelt ankommt. Vor Allem bei hochwertigen Reifen, Felgen und Kompletträdern lohnt sich der Versand über eine Spedition sehr. Darüber hinaus profitieren Sie bei uns von einem zuverlässigem Kundenservice und der hervorragenden Bewertung unserer Dienstleistungen durch unsere Kunden.

Zum sicheren Versand müssen ein paar Dinge beachtet werden:

  1. Reifen: Einzelne Reifen können bis 30kg ohne weitere Maßnahmen versendet werden. Ab 30kg müssen diese auf eine Palette gelegt und mit Spanngurten festgezurrt werden. Für Auto- und LKW-Reifen empfehlen sich Halb- (60x80cm) bzw. Europaletten (120x80cm). Für Traktorreifen eignen sich Euro- oder Einwegpaletten (120x120cm) oder größer.
  2. Felgen: Felgen sollten in einem Karton versendet werden. Damit die Felgen nicht hin- und her rutschen, sollten sie gut gepolstert werden. Dafür eignen sich Styropor, Schaumstoff, Verpackungschips oder geknülltes Zeitungspapier und es sollte sich unter, über und neben den Felgen Polsterung befinden. Alternativ kann auch starke Folie verwendet werden. Achten Sie auf ausreichende Fixierung durch Klebeband.
  3. Kompletträder: Für den Versand eines einzelnen Komplettrads können Sie ebenfalls einen Karton und das obengenannte Polstermaterial nutzen. Mehrere Kompletträder stapeln Sie abwechselnd mit einer Schicht Pappe auf einer Palette um die Felgen zu schonen und die gesamte Ware unterfahrbar zu machen. Am Ende fixieren Sie die Räder mit Spanngurten.

Reifen, Felgen und Kompletträder können Sie einfach mit uns über Speditionen wie der CargoLine versenden. Wir von Cargoboard sorgen dabei für eine einfache und schnelle online-Buchung rund um die Uhr.
Für den Versand von Reifen gilt, dass sie bis 30kg Gewicht lose und unverpackt versendet werden können. Ab 30kg muss der Reifen auf eine Palette gelegt werden und mit einem Spanngurt befestigt sein. Mit uns können Sie Auto-, LKW- und Traktorreifen versenden. Ein Komplettrad bis 30kg kann in einem gepolsterten Karton versendet werden. Mehrere Kompletträder werden ebenfalls auf eine Palette gezurrt und vernünftig gepolstert. Felgen können Sie ebenfalls am besten in gut gepolsterten Kartons versenden. Wie Sie die Kompletträder, Reifen und Felgen richtig verpacken und polstern, können Sie separat im folgenden Abschnitt lesen.

Cargoboard ist eine digitale Spedition, welche die Logistikbranche durch technologischen Fortschritt vereinfacht und digitalisiert. Über unsere Plattform können Frachten in die ganze Welt gebucht werden. Hierbei ist Cargoboard bei all Ihren Anliegen erster Ansprechpartner und auch Vertragspartner. Alle unsere Aufträge basieren auf unseren AGBs unter Einbeziehung der aktuellen Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) 2017.

 

Auf unserer Plattform bieten wir Ihnen an, eine Transportversicherung für Sie einzudecken. Die Kosten der Versicherungsbesorgung werden anhand des Warenwertes bemessen. Sollten Sie keine eigene Versicherung gegen unerwünschte Transportschäden besitzen, empfehlen wir Ihnen unsere Versicherungsmöglichkeit wahrzunehmen.

Für die Preisabfrage ist eine Anmeldung keine Voraussetzung; sie können auch als Gast fortfahren. Eine Kundenregistrierung bietet Ihnen jedoch viele Vorteile, wie in etwa:

  • Zahlung auf Rechnung
  • Zugang zu Top-Tarifen
  • schnellere Preisanfragen
  • Adressbuch
  • Auswertungsmöglichkeiten
  • 24/7 Track and Trace

Als Auftraggeber müssen Sie lediglich folgende Daten hinterlegen:

  • Firma
  • Ansprechpartner
  • Adresse
  • E-Mail
  • Telefonnummer

Bitte beachten Sie, dass Ihre Adresse als Auftraggeber von der Ladestelle als auch der Entladestelle abweichen kann.

Die richtige Verpackung ist ein wichtiger Baustein für einen optimalen und stressfreien Versand Ihrer Ware. Eine nicht ausreichende oder gar fehlende Transportverpackung kann dazu führen, dass Ihre bestellte oder verkaufte Ware verschmutzt, beschädigt oder verloren geht. Nur mit der richtigen Verpackung kann ein sauberer sowie zuverlässiger Transport gewährleistet werden. Gerade bei hochwertigen Gütern ist eine professionelle Verpackung sehr wichtig.

Für den optimalen Versand mit einer Spedition sollte Ihre Ware daher auf Paletten oder in Gitterboxen stehen, sodass diese mit einem Gabelstapler oder einem Handhubwagen unterfahrbar ist und bewegt werden kann. Gleichzeitig muss beachtet werden, dass die Ware ordnungsgemäß mit Spanngurten und Folie auf dem Lademittel (Palette, Gitterbox, …) befestigt wird, da die Ware, auf dem Weg zum Kunden, mehrmals in verschiedenen Lägern umgeladen wird.

Die Nutzung unserer Plattform und des Versandkostenrechner ist völlig kostenfrei. Auch eine Registrierung ist und bleibt kostenlos. Erst nach der verbindlichen Buchung stellen wir Ihnen den Transport in Rechnung. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten.

Um eine hohe Flexibilität zu gewährleisten, bieten wir Ihnen folgende Zahlungsoptionen an:

Zahlung:

auf Rechnung (Nur für registrierte Kunden)

per PayPal

per Kreditkarte

per Sofortüberweisung

Giro Pay

Lastschrift

Behalten Sie durch Ihr eigenes Kundenkonto Überblick über Ihre Sendungen!
Eine Registrierung bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Zahlung auf Rechnung
  • Zugang zu Top-Tarifen
  • schnellere Preisanfragen
  • Adressbuch
  • Auswertungsmöglichkeiten
  • 24/7 Track and Trace

Cargoboard ist ein Online-Spediteur, der dem Kunden durch technologischen Fortschritt den Zugang zur Logistik vereinfacht. Wir sind online per Live-Chat, Social Media, E-Mail oder Telefon für Sie erreichbar und stellen durch die Kooperation mit dem Speditionsverbund CargoLine sicher, dass Ihre Ware sicher und sorgfältig transportiert wird.

Digitale Technologien sowie Kundenservice und Qualität sind bei uns vereint.

Da wir hohen Wert auf Qualität legen, arbeiten wir sehr eng mit dem europaweiten Logistiknetzwerk der CargoLine zusammen. Hier können wir auf ein Netzwerk von über 80 Speditionspartner in 43 Ländern zurückgreifen. Dadurch wissen wir zu jedem Zeitpunkt, wo sich Ihre Fracht befindet und wer sie transportiert.

Über unsere Plattform können Transporte in und aus allen europäischen Mitgliedstaaten abgewickelt werden.

Transporte nach Norwegen, Finnland, Island, Irland, Seefracht und Luftfracht bitten wir Sie per Email bei uns anzufragen!

Behalten Sie durch Ihr eigenes Kundenkonto Überblick über Ihre Sendungen!
Ihr Kundenkonto bietet:

  • Zugang zu Top-Tarifen
  • schnellere Preisanfragen
  • Adressbuch
  • Auswertungsmöglichkeiten
  • 24/7 Track and Trace

Bei allen Anliegen ist Cargoboard Ihr Ansprech- und Vertragspartner.

Die Cargoboard-Plattform mein.cargoboard.de bietet Ihnen als Gewerbetreibender eine schnelle und effiziente Möglichkeiten Ihren Speditionsversand zu regeln, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten.

    1. Preisanfrage ohne Anmeldung
      Über unsere Plattform sind Sie in der Lage auch ohne Anmeldung die wichtigsten Funktionen vollständig nutzen zu können. Nachdem Sie mit wenigen Klicks Ihre Sendungsdaten wie Packmittel (Europalette, Einwegpalette etc.), Lade- und Entladestelle sowie Datum eingegeben haben, erhalten Sie unsere Transportvorschläge. Diese umfassen immer mehrere Produkte, aus denen Sie sich das für Sie Beste aussuchen können. Unsere ausgegebenen Preise können Sie sich für bis zu 30 Tage sichern. Perfekt, wenn Sie sich erstmal nur ein Transportangebot sichern wollen.
    2. Auftragsbuchung
      Nachdem Sie einen Preis angefragt haben, können Sie den Transport buchen. Hierfür müssen Sie Ihre Sendungsdaten vervollständigen und ein Zahlungsmittel Ihrer Wahl auswählen. Hier bieten wir die Möglichkeit mit PayPal, Kreditkarte, GiroPay oder SEPA-Lastschrift zu zahlen. Wenn Sie sich in unserem Portal registrieren, schalten wir Ihnen zusätzlich die Option zur Zahlung auf Rechnung frei. Ihr Zahlungsziel beträgt hier 10 Tage.
    3. Track ‘n Trace & Nutzerportal
      Unser Nutzerportal stellt Ihnen noch viele weitere nützliche Funktionen zur Verfügung. Sie erhalten eine Auswertung Ihrer bisher getätigten Sendungen, eine Auflistung Ihrer angefragten und gespeicherten Transporte und natürlich die Sendungsverfolgung. Ebenso hinterlegen wir Ihnen nach Absprache günstigere Konditionen. Fragen Sie hierfür einfach unseren Service an!

Falls Sie Europaletten versenden, werden diese bei der Abholung und bei der Zustellung getauscht. Dabei entstehen keine zusätzlichen Kosten.

In folgenden Länder werden Europaletten getauscht (bei nicht aufgeführten ist ein Packmitteltausch ausgeschlossen):

  • Belgien
  • Deutschland
  • Luxemburg
  • Österreich
  • Niederlande

Bei B2C-Lieferungen werden jedoch keine Europaletten getauscht.

Unsere generellen Abholzeiten liegen montags bis freitags zwischen 12:00 und 16:00 Uhr.

Es kann allerdings zu kleinen Abweichungen kommen. Um eine Abholung im Vorhinein abzustimmen, besteht die Möglichkeit ein Abholavis zu Ihrem Transport hinzuzubuchen.

Unsere generellen Zustellzeiten liegen montags bis freitags zwischen 8:00 – 14:00Uhr.

Um ein genaueres Zeitfenster abzustimmen, können Sie auf unserer Plattform mein.cargoboard.de ein Zustellavis zu Ihrem Transport hinzubuchen.

Auf unserer Plattform bieten wir Ihnen an, eine Transportversicherung für Sie einzudecken. Die Kosten der Versicherungsbesorgung werden anhand des Warenwertes bemessen. Sollten Sie keine eigene Versicherung gegen unerhoffte Transportschäden besitzen, empfehlen wir Ihnen sehr unsere Versicherungsmöglichkeit wahrzunehmen.

Eine Avisierung oder Kurzform Avis ist die vorherige Ankündigung der Abholung oder Zustellung im Speditionsversand.

Dieser Service unterstützt eine reibungslose Abwicklung enorm und kann während der Auftragsplatzierung gebucht werden.
Hierfür müssen Sie lediglich eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse des Empfängers hinterlegen.

Unsere unterschiedlichen Avisprodukte sind:

  • Abholavis
  • Zustellavis
  • Fahreravis

Weitere Informationen zu dem Thema Avisierung finden Sie hier.

Die Beauftragung kann bis spätestens 24 Uhr am Vortag erfolgen. Eine Abholung am Tag der Beauftragung ist nur auf Anfrage möglich.

Falls Sie Europaletten versenden, werden diese bei der Abholung und bei der Zustellung getauscht. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten.

In folgenden Ländern werden Europaletten getauscht (bei nicht aufgeführten ist ein Packmitteltausch ausgeschlossen):

  • Belgien
  • Deutschland
  • Luxemburg
  • Österreich
  • Niederlande

Achtung: Bei B2C-Lieferungen werden jedoch keine Europaletten getauscht.

Wie hoch darf der Warenwert meiner Sendung in die Schweiz sein?

Bei Transporten in und aus der Schweiz, gibt es bezüglich der Verzollung der Ware Richtlinien, die für einen reibungslosen Ablauf des Transports erfüllt sein müssen. Eine entscheidende Rolle hierbei spielt der Warenwert.

  • Warenwert bis 5999 €: Mit Cargoboard können Sie über die Plattform mein.cargoboard.de Ware im Wert bis 5999 € versenden. Hierfür ist eine Ausfuhranmledung notwendig, welche wir gerne für Sie übernehmen. Mehr Infos finde Sie hier!
  • Warenwert ab 6000 €: Ab einem Warenwert von 6000 € muss die Ursprungskette der Ware belegbar sein. Der Ursprung einer Ware kann mit einer entsprechenden Lieferantenerklärung nachgewiesen werden. Da ab einem Warenwert von 6000 € eine Warenverkehrsbescheinigung EUR1 für die Verzollung europäischer Ware notwendig ist, können Sie uns gerne hierzu unter service@cargoboard.de kontaktieren und wir finden eine passende Lösung für Sie!

Nach Platzierung Ihres Auftrages erhalten Sie eine Bestätigungsmail inkl. Track & Trace Link. Ebenfalls können Sie Ihre Sendung(en) im Kundenportal verfolgen.

Mit Eingabe der Sendungsnummer können Sie die Sendung auch hier verfolgen.

Weitere Informationen zum Thema Sendungsverfolgung finden Sie hier.

Bei unseren nationalen Sendungen haben wir eine Regellaufzeit von 24h-48h.Sollte Ihre Sendung nicht am vereinbarten Abholtag, aufgrund von Kapazitätsengpässen oder der Verkehrslage, abgeholt werden, werden wir Ihre Ware so priorisieren, dass diese in der gebuchten Laufzeit beim Empfänger ankommt.

Wenn Sie von uns bezüglich einer nicht erfolgten Abholung noch nicht informiert wurden, bitten wir Sie, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir finden für jeden eine Lösung!

Bei unseren Premiumprodukten Express, Fixtermin und Same-Day ist eine Abholung/Anlieferung im jeweilig angegebenen Zeitraum garantiert.

Bei all Ihren Anliegen können Sie uns gerne unter folgender Rufnummer oder E-Mail-Adresse kontaktieren:

Telefon:               +49 (0) 52512027480
E-Mail:                  service@cargoboard.de

Standard

In 24-48 Stunden Regellaufzeit deutschlandweit am Ziel

  • Regellaufzeit von 24 bis 48 Stunden deutschlandweit
  • Flächendeckende Zustellung national durch mehr als 1.300 Direktverkehre allein in Deutschland und zahlreiche Hubverbindungen täglich
  • Wareneingangsoptimierte Zustellung

Express-Versand

Zustellung am nächsten Werktag (innerhalb 24h)

  • Zustellung einen Werktag nach Abholung innerhalb der üblichen Geschäftszeiten
  • Flächendeckende Lieferung
  • Wareneingangsoptimierte Zustellung

Welche Kosten entstehen bei der Verzollung?

Der Prozess der Verzollung ist ein kompliziertes Prozedere, welches mit Kostenstellen verbunden ist, die häufig nicht klar kommuniziert werden. Deshalb haben wir hier mögliche Kostenpositionen aufgezählt. Die Bepreisung können Sie jederzeit – transparent – unseren AGB’s entnehmen. Bitte beachten Sie, dass die folgenden Positionen nicht zwnagsläufig entstehen, sondern nur, falls dies von Ihnen ausgewählt und beansprucht wird.

Kostenpositionen für unseren Auftraggeber: 

  • ABD-Erstellung, inkl. 4 Zolltarifnummern
  • jede zusätzliche Zolltarifnummer
  • Verzollung

Kosten für den Empfänger der Ware: 

  • DAP cleared:Empfänger zahlt Einfuhrumsatzsteuer und Zoll
  • DAP uncleared: Empfänger zahlt Einfuhrumsatzsteuer, Zoll und Verzollung

Zolltarifnummer

Unternehmen benötigen für die Abwicklung ihrer Außenhandelsgeschäfte eine Zolltarifnummer, die auch Warennummer genannt wird. Die Zolltarifnummer ist die numerische Codierung einer Ware.

Wozu dient die Zolltarifnummer?

Die Zolltarifnummer ist erforderlich, um die Import- und Exportvorschriften für die betreffende Ware ermitteln zu können. In erster Linie können anhand dieser Nummer die Einfuhr- und ggfs. bestehende Ausfuhrabgaben festgestellt werden.

Wie finde ich heraus, welche Zolltarifnummer/n meine Ware hat?

Klicken Sie hier, um zu dem Register der Zolltarifnummern zu gelangen.

Wofür benötige ich eine Ausfuhranmeldung?

Eine Ausfuhranmeldung benötigen Sie, wenn Sie Ihre Ware in die Schweiz exportieren, oder aus der Schweiz Ware importieren möchten. Diese Anmeldung muss, je nach Menge und Warenwert, noch vor dem Versand bei dem zuständigen Zollamt abgegeben werden. Online können Sie die Ausfuhr über das ATLAS Zollsystem beantragen. Ab einem Warenwert von 1000 € und/oder ab einem Gewicht von 1000 kg müssen Sie diese Anmeldung vornehmen.

Wer übernimmt die Ausfuhranmeldung?

Für die Anmeldung der Warenausfuhr bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten:

1. Wir übernehmen die Ausfuhranmeldung: Da es sich bei bei dem Handelspartner Schweiz um ein sogenanntes Drittland handelt, gelten hier für Import/Export besondere Vorschriften. Diese sind bei der Zollerklärung für die Schweiz zu beachten. Wir stellen Ihnen einen Zoll-Experten an die Seite, der dieses Prozedere für Sie übernimmt. Hierfür benötigen wir folgende Dokumente von Ihnen, die Sie bei der Transportbuchung hochladen können:

  • Handelsrechnung
  • EORI-Nummer
  • Zollvollmacht

2. Sie übernehmen die Ausfuhranmeldung selbst: Sollten Sie vertraut mit dem Prozedere sein, können Sie die Ausfuhranmeldung natürlich auch selbst übernehmen. Hierfür benötigen wir folgende Dokumente von ihnen, die Sie bei der Transportbuchung hochladen können:

  • Handelsrechnung
  • Ausfuhrbegleitdokument (ABD)

Hierbei ist zu beachten, dass Fehler schnell zu Verzögerungen beim Zoll und zu finanziellen Nachbelastungen führen können. (Cargoboard AGB’s)

DAP cleared / DAP verzollt

DAP ist die Abkürzung für Delivered At Place (Geliefert benannter Bestimmungsort) und ist eine vertragliche Vereinbarung im internationalen Warenhandel (Incoterm).

Der Versender übernimmt hierbei die Transport- und Zollabfertigungskosten. Der Empfänger bezahlt die Zollabgaben und die Einfuhrumsatzsteuer.

Weitere Informationen zu Auslandssendungen erhalten Sie unter folgenden Links:

  1.  www.zoll.de 
  2. www.zolltarifnummern.de

Die Frankatur “DAP uncleared” beschreibt eine Liefervereinbarung zwischen Käufer und Verkäufer. Diese Frankatur kommt beispielsweise beim Versand in die Schweiz zur Anwendung.

Bei der Frankatur DAP uncleared ist die Kostenverteilung / Liefervereinbarung wie folgt:

  • Der Versender organisiert den Transport zum Bestimmungsort und bezahlt die Frachtkosten.
  • Der Käufer oder Empfänger muss die Kosten für die Einfuhrabfertigung, den Zoll und die Einfuhrumsatzsteuer (EuSt.) bezahlen. Diese Beträge werden von unserem Partnerdepot in der Schweiz direkt an den Empfänger berechnet.

Als Unternehmen oder Gewerbe können Sie Ihren Motor über Cargoboard versenden! Nutzen Sie hierfür unseren Preisrechner unter mein.cargoboard.de

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihren Motor europaweit über unser Stückgutnetzwerk zu verschicken. Profitieren Sie von günstigen Konditionen, schnellen Laufzeiten und einem ausgezeichneten Service!

Bei dem Motorenversand gibt es einige Besonderheiten zu beachten. Achten Sie darauf, dass Sie den Motor ordnungsgemäß verpacken und alle Flüssigkeiten vor dem Transport entfernen. Weiteres können Sie unserem FAQ entnehmen.

Welche Kosten beim Motorenversand anfallen hängt von mehreren Faktoren ab. Unser Preisrechner errechnet Ihre Transportkosten anhand folgender Parameter:

  • Größe und Gewicht Ihrer Sendung (beachten Sie hier, dass bei der Größe Ihrer Sendung nicht nur den Motor sondern auch Ihr verwendetes Packmittel berücksichtigen!)
  • Entfernung des Transports
  • Kosten für Zusatzprodukte wie Avisierung, Versicherung etc.
  • ggf. Kosten für Verzollung

Unseren Preisrechner erreichen Sie unter: mein.cargoboard.de

Ja können Sie! Wir empfehlen Ihnen für den Transport eines Motors sogar den Transport auf einer Palette. Ob Sie hierfür eine Europalette oder eine Einwegpalette nutzen bleibt Ihnen überlassen. Die Europalette bietet sich für gewerbliche Empfänger an, da diese beim Empfänger getauscht wird. Eine Einwegpalette empfehlen wir vor allem für Sendungen an Privatkunden, oder wo ein Palettentausch nicht gewährleistet werden kann. Die Einwegpalette verbleibt hier beim Empfänger.

Beachten Sie jedoch, dass die Palette stabil genug für das Gewicht des Motors ist. Darüber hinaus empfehlen wir die Palette in der Größe so zu wählen, dass der Motor nicht übersteht. Hiermit verringern Sie das Risiko, dass dieser während des Transports beschädigt wird.

Zum Verschicken muss der Motor zu aller erst von allen Flüssigkeiten befreit werden. Entfernen Sie Motoröl, Kühlflüssigkeit und Bremsflüssigkeit restlos. Verschließen Sie im Anschluss alle Öffnungen des Motors, wie zum Beispiel die Ansaugung oder offen liegende Kühlschläuche. Sie schützen damit den Motor vor Staub und Schmutz und verhindern das Austreten von letzten Flüssigkeitsresten.

Für den Transport empfehlen wir Ihnen als Packmittel eine Euro- oder Einwegpalette, welche Sie hier vergünstigt bestellen können. Platzieren Sie den Motor mittig auf der Palette und sichern Sie ihn mit Unterbauklötzen aus Holz oder einer stabilen Alternative, damit dieser während des Transports sicher steht und nicht umfällt. Im Anschluss können Sie den Motor durch Schaumstoff und Stretchfolie gegen äußere, mechanische Beschädigungen schützen. Zuletzt sichern Sie den eingepackten Motor mit Spanngurten auf der Palette.

Die Schnittstelle und unsere Unterstützung in der Anbindung ist für Sie komplett kostenfrei zugänglich. Sie zahlen, wie gewohnt, lediglich den zwischen uns vereinbarten Frachtpreis.

Sie benötigen ein Cargoboard-Account und einen API-Key, um die Schnittstellen zu benutzen. Für die Anbindung benötigen Sie etwas Know-How in der Programmierung. Hier unterstützen wir Sie auch sehr gerne – sprechen Sie uns einfach an!

Unser hochmotiviertes Team arbeitet Tag für Tag daran, unser Unternehmen auf das nächste Level zu befördern. Eigeninitiative und neue, kreative Ideen werden bei uns sehr geschätzt und jeder einzelne von uns ist sich seiner bzw. ihrer Verantwortung bewusst. Der Startup-Alltag ist kein Zuckerschlecken, daher steht Teamspirit bei uns an oberster Stelle. Wir unterstützen uns gegenseitig und geben 100%, um unserer Vision Schritt für Schritt näher zu kommen.

Du möchtest Teil unseres Teams werden?

Dann bewirb dich einfach initiativ über folgendes Formular oder halte Ausschau nach aktuellen Stellenausschreibungen.

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung!

Der Preis für den klimaneutralen Versand wird individuell je nach Strecke berechnet. Bei einer 150 kg Palette, die innerhalb Deutschlands versendet wird, liegt der Zusatzbetrag für den CO2-Ausgleich bei lediglich 0,46 €.

Die Projekte decken die Bereiche Abfallmanagement und Kompost, Biogas, Biomasse, Effiziente Kocher, Energieeffizienz, Landnutzung und Wald, Solar, Wasser (Reinigung & Sparen), Wasserkraft und Wind ab. Mehr dazu.

Der berechnete Kompensationsbetrag wird dann von uns zu 100% an myclimate geleitet, die den Betrag für verschiedene Klimaprojekte nutzen.

Bereits ab einem gebuchten klimaneutralen Versand können Sie ein persönliches Zertifikat anfragen. Bei regelmäßigem klimaneutralen Versand können wir Ihnen ein Zertifikat mit Angabe der bereits kompensierten CO2-Emissionen erstellen. Schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail an: contact@cargoboard.de

Die Art und Anzahl an Dokumenten sowie Informationen unterscheiden sich je nach Transportart und Bestimmungs- / Ursprungsland. In der Regel benötigen Sie folgende Dokumente und Informationen:

  • Handelsrechnung
  • Packliste oder Lieferschein
  • Zolltarifnummern und deutsche Warenbeschreibung
  • EORI-Nummer (Economic Operators’ Registration and Identification)

Ja! Falls Sie eine Lieferung aus China erwarten oder Sie Ihre Waren in Drittländer verkaufen möchten, können wir die gesamte Zollabwicklung und auch den Transport für Sie übernehmen. Kontaktieren Sie uns einfach oder stellen Sie eine Anfrage über unsere Transportplattform.

Ja, Sie können die Zollabwicklung und die Erstellung der Dokumente selbstverständlich selber übernehmen. Falls Sie in Sachen Zoll jedoch unerfahren sind, empfehlen wir Ihnen unbedingt, die Zollabwicklung durch den Spediteur / durch Cargoboard erledigen zu lassen. Fehler in der Zollanmeldung führen schnell zu Mehraufwand und Mehrkosten. Die Importverzollung für Waren aus China oder die Ausfuhranmeldung für Güter in die Schweiz ist in der Regel sehr preiswert.

Benötigen Sie Hilfe? Rufen Sie unseren exzellenten Kundenservice an:

05251 / 20274 – 80